Training

Lust aufs Abtauchen bekommen?

GerätetrainingAuch wenn Ihr noch nie etwas mit Tauchen und Schnorcheln zu tun hattet ist unser Training das Richtige für Euch! Durch unsere qualifizierten Tauchlehrer und Trainingsleiter lernt Ihr im Basistraining den grundsätzlichen Umgang mit dem „ABC“ – also Flossen, Maske und Schnorchel.

Keine eigene Ausrüstung? – Kein Problem!

Nicht jeder kauft sich sofort seine eigene Ausrüstung, das ist klar. Aber das ist auch nicht notwendig. Wir verfügen über reichlich Flossen, Masken und Schnorchel, die wir auch gerne an die Trainierenden verleihen.

Vorkenntnisse?

SchnorchelnIhr seid im Urlaub schon mal geschnorchelt? Ihr beherrscht den Umgang mit dem ABC schon? In unserem Aufbautraining steigert Ihr Eure Kondition, Eure körperliche Leistungsfähigkeit und verbessert Eure Schnorcheltechnik – denn Ihr wollt später vielleicht einen Tauchschein machen und dafür werden hier die besten Voraussetzungen geschaffen.

Tauchschein? – Na klar!

TauchscheinMindestens einmal im Jahr findet ein Gerätekurs statt, in dem Ihr die Möglichkeit habt, das CMAS * / DTSA Bronze-Brevet abzulegen. Dieser Schein ist Eure Starterlaubnis für das Tauchen in Seen und im Meer.

Auch für unsere Jugend gibt es einmal jährlich einen Jugendtauchschein-Kurs.

Eine weiterführende Ausbildung bis hin zum Tauchlehrer ist bei uns problemlos möglich.

Trainingszeiten

Am Samstag wird in drei unterschiedlichen Leistungsgruppen trainiert, deswegen ist das Training auch für Anfänger und Leute, die mal „hereinschnuppern“ möchten, bestens geeignet. Des weiteren wird ein eigenes Training für Kinder und Jugendliche angeboten, bei dem besonders Spaß und der Umgang mit der (ungewohnten) Ausrüstung im Vordergrund stehen.

Kinder & Jugendliche – Samstag 16.45 – 18 Uhr
Erwachsene – Samstag 18 – 19 Uhr

Erwachsene – Donnerstag 20 – 21 Uhr

Ort